Gleichstellung

 

Die Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen University fühlt sich verpflichtet, die gleichberechtigte und gemeinschaftliche Arbeit zwischen Frauen und Männern in Forschung, Lehre, Dienstleistung und Studium zu fordern und zu fördern.

Ansprechpartnerin

Andrea Dohms

Telefon

work
+49 241 80-982 38

E-Mail

E-Mail
 

Vertrauliche Beratung bei Diskriminierung bietet das Gleichstellungsbüro der RWTH Aachen.

2009 wurde die Gender AG der Fakultät für Maschinenwesen gegründet, mit dem Ziel unsere Studentinnen in allen Phasen des Studiums zu unterstützen.

Insgesamt gibt es an der Fakultät für Maschinenwesen eine ganze Reihe von Gleichstellungsmaßnahmen. Herauszuheben sind die Maßnahmen zur Unterstützung der Lehrstühle und Institute während der Elternzeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die Fakultät, die Unterstützung von Kindertagesstätten durch einzelne Kostenstellen der Fakultät sowie eine durchgängig flexible und individuell an den Bedürfnissen der Beschäftigten orientierte Arbeitszeitgestaltung, Wiedereingliederungs- und Vertretungsregelungen.

Darüber hinaus wurden Maßnahmen zur Integration von Gleichstellung in das monetäre und strukturelle Steuerungssystem der Fakultät für Maschinenwesen implementiert sowie ein Modell zur finanziellen Förderung von Frauen an Karriereförderungsprogrammen umgesetzt.

2010 wurde die „Gender AG“ der Fakultät für Maschinenwesen für ihre Arbeit mit dem internen „Brigitte-Gilles-Preis" ausgezeichnet. Ziel der Arbeitsgruppe ist, mit vielfältigen Maßnahmen junge Frauen zu motivieren ihr ingenieurwissenschaftliches Studium sowie ihre beruflichen Ziele selbstbewusst zu verfolgen und voranzutreiben.